Keimung: Gruppenspiel grimage left

,

Am vergangenen Samstag brach Co-Koordinatorin Manja als Freiwillige mit einem Gruppenspiel zum Thema „Keimung“ auf. Als Guide und Supervisor geht sie die Strecke mit sechs anderen in acht Tagen zurück. Die Étappes sind in Stille, aber in den Pausen und während des Essens wird nett geplaudert. Zum Beispiel gibt es einen schönen Wechsel zwischen Reue und Verbundenheit. Manja selbst bringt ihren eigenen Hintergrund als Astrologin mit einer Reflexion über die Elemente ein.

„Wassernapf, nimm mich mit“

Bei der Abschiedszeremonie in der Valkhof-Kapelle in Nimwegen nahm der Musiker Mark Schilders in einem selbst geschriebenen Lied einen Vorgeschmack auf das Element Wasser und den vorhergesagten Regen:

Wasser, komm, nimm mich mit
, geh mit mir auf eine Reise zum Meer
, löse mich, mach mich glücklich
, mach mich als Mensch so frei

Alles fließt, alles fließt
Alles, was alt und müde war
Wird wieder jung, wird wieder Kind
dass jeder Augenblick von neuem beginnt […]“

Absichten

In der Valkhof-Kapelle wurden, wie so oft bei unseren Zeremonien, ganz unterschiedliche Absichten geäußert. Einer lief für Selbstvertrauen, ein anderer in Erinnerung an ein kürzlich verstorbenes Kind und wieder ein anderer für die universelle Liebe.

Pilgerin Mirjam de Bont las vor, was sie im Vorfeld zum Thema aufgeschrieben hatte:

Keimung

„Samen in fruchtbarem Boden, genährt von Licht, Aufmerksamkeit und Begeisterung.
Wer ist der Sämann? Ist alles gesät, bevor du geboren wirst? Dein Lebensverlauf bestimmt den Verlauf deines Lebens
Was kommt auf uns zu?
Was blüht und stirbt
was wuchert und
Was im Schatten bleibt
Einige ruhen in der dunklen Erde und keimen nicht.
In einem Wildblumenfeld wachsen in einem Jahr weniger Mohnblumen, weil andere Pflanzen Platz bekommen. Die Samen warten bis zum nächsten Jahr. Welche Samen schlummern im Boden und warten auf diesen neuen Lebensabschnitt?

Regen-Patches

Um sich auf das Regenwasser vorzubereiten, hatte Manja aus einer alten Tischdecke Regenflicken für ihre Schuhe gebastelt. In der Hoffnung, dass ihr das Wasser nicht in die Schuhe läuft. Ich bin gespannt, ob es funktioniert, aber zumindest ein Foto, das ich unterwegs erhalten habe, zeigt, dass die Stimmung gut ist!

Auf dem Weg zur Weisheit

Der Erlös der Reise fließt in unser neues Stundenbuch, in dem die Keimung das Thema eines der Kapitel sein wird (Mehr: Auf dem Weg der Weisheit).